Sitemap | Kontakt | Impressum
VeranstaltungenVergangene Veranstaltungen  

Vergangene Veranstaltungen

BERG-UM-WELT

22./23. September 2014, Congress Centrum Alpbach, Tirol

Thema 2014:

"Umweltkommunikation in Wintersportgebieten - eine Herausforderung?"

BERG-UM-WELT hat es sich als neue Veranstaltungsreihe für die Tourismus- und Bergbahnindsutrie zur Aufgabe gemacht, internationale Expertinnen und Experten zusammen zu bringen, um aktuelle Entwicklungen und Trends im Lebensraum "Bergwelt" in ökologischer, ökonomischer sowie sozialer Hinsicht zu diskutieren. Die Veranstaltungsreihe möchte die Kooperation und den Austausch unterschiedlicher Branchen fördern und aktuelle Themen im Rahmen von Impulsvorträgen und Workshops aufgreifen.

Informationen zur Veranstaltung, die Vorträge sowie Fotos finden Sie unter:
bergumwelt.boku.ac.at

Die Veranstaltung wurde nach den Kriterien des Österreichischen Umweltzeichens für Green Meetings ausgerichtet.

______________________

Zukünftig "oben ohne"? - Gletscherskigebiete im Wandel

Fachtagung am 28. September 2011, Kavalierhaus Klessheim, Salzburg

Rückblick:

Icon PA_Gletschertagung.pdf

Download Programm:

Icon Gletschertagung_Brochure_de_druckversion_end.pdf

Rückfragen an:
Univ. Ass. Dr. Alexandra Jiricka - alexandra.jiricka@boku.ac.at

Vorträge:

Eröffnungsrede
Fürstl. Rat Hans Brunhart (Präsident Stiftungsrat der Stiftung "pro natura pro ski"; Präsident des Verwaltungsrates der VP Bank)

Betroffenheit der Gletscher durch den Klimawandel
Dr. Herbert Formayer (BOKU)

Die Zukunft der Gletscher in den Alpen
Dr. Andrea Fischer (Universität Innsbruck)

Tourismus in Gletscherskigebieten - Kritik & Anf orderungen aus Sicht des nachhaltigen Tourismus
DI Matthias Beyer (mas|contour Tourism Consulting)

Chancen & Grenzen der Renaturierung von alpinen Rasen über 2000 m
Univ. Prof. Dr. Florin Florineth (BOKU)

Alpentourismus ohne Gletscher? - Die Sicht der CIPRA
Prof. Dr. Dominik Siegrist (CIPRA International)

Strategien der Skigebietsentwicklung im hochalpinen Raum
Präsentation von Ing.Günther Brennsteiner (Gletscherbahnen Kaprun AG)
Präsentation von Dr. Helmut S
artori (Schnalstaler Gletscherbahnen)

Möglichkeiten & Ansatzpunkte für nachhaltiges Skigebietsmanagement
Univ. Prof. DI Dr. Ulrike Pröbstl (BOKU) und Univ. Ass. DI Dr. Alexandra Jiricka (BOKU)

Moderation durch Dr. Christoph Goppel ( Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege - ANL)

Fotos:

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

Image

-------------------

Was ist schiach? Das Landschaftsbild im Prüfverfahren

Fachtagung am 25. Februar 2010, Universität für Bodenkultur

Fragt man Touristen in Österreich, dann ist die Attraktivität der Landschaft eines der wichtigsten Motive für die Buchung.

Damit besitzt Landschaft einen hohen Wert – auch monetär gesehen.
Im Bereich der Umweltverträglichkeitsprüfung entsteht oftmals ein
anderer Eindruck.

Die Berücksichtigung landschaftlicher Schönheit und Eigenart im Rahmen der
Entscheidungsfindung, Maßnahmen der Verminderung, die rechtliche Relevanz
und viele andere Fragen beschäftigen viele Gutachter, Planer, Behörden und
Projektanten.
Im Rahmen der Tagung wollen wir diskutieren
- ob dem Schutzgut Landschaft adäquat Rechnung getragen wird?
- ob es Ablehnungen von Projekten, die sich nur auf den Verlust
landschaftlicher Werte beziehen gibt und
-ob man das Schutzgut Landschaft wissenschaftlich messen kann.

Veranstaltungsprogramm

Vorträge

Der Wert der Landschaft aus Sicht von Freizeit & Tourismus
Prof. Dr. Ulrike Pröbstl BOKU

Landschaftsbewertung – gängige Verfahren und ihre Weiterentwicklung
Prof. Dr. Werner Nohl, Werkstatt für Landschafts- und Freiraumentwicklung

Ist landschaftsästhetische Qualität messbar?- GIS-Analyse & Visualisierung
Dr. Thomas Schauppenlehner, BOKU (keine Powerpointpräsentation)

Juristische Praxis – bei der Berücksichtigung des Landschaftsbildes
Dr. Christian Schmelz, Kanzlei Schönherr

Überblick aus der Begutachtung: Ein kritischer Blick in die UVP-Datenbank
DI Markus Leitner, Umweltbundesamt

Kriterien der Landschaftsbildbewertung und ihre Anwendung im Gutachten
DI Dr. Harald Kutzenberger, TBK

Die Sicht des Betreibers
Mag. Stefan Moidl, IG Windkraft

Erfahrungen im Begutachtungsprozess (keine Powerpointpräsentation)
DI Wolfgang Pelikan, Amt der Burgenländischen Landesregierung

Einblicke in die Begutachtungspraxis – das Landschaftsbild in der Umweltverträglichkeitserklärung
DI Thomas Proksch, Land in Sicht

-------------------

Schöner Schaden! Biodiversitätsschäden in der Umwelthaftungsrichtlinie

Fachtagung am 15. März 2010, Universität für Bodenkultur

Das Verursacherprinzip ist bekannte Grundlage von Planern, von juristischen Personen und Betrieben. Das gilt insbesondere für Aspekte der Personen- und Sachschäden. Durch die Umwelthaftungsrichtlinie ist ein ganz neuer Gesichtspunkt hinzugekommen, der Biodiversitätsschaden.

Betrieben, wie der Seilbahnwirtschaft oder Landschaftsplanungsbüros, werden Versicherungen gegen Biodiversitätsschäden angeboten und anders als bei den Personenschäden herrscht große Unsicherheit , ob eine mögliche Betroffenheit vorliegt und wie groß das Risiko ist, bei einem Biodiversitätsschaden haftbar gemacht  zu werden.

Folgende Fragen wurden behandelt:

- Wer beurteilt, ob ein Biodiversitätsschaden vorliegt?

- Welche neuen Aufgaben kommen u.a. im Bereich der Bewertung auf Landschaftsplaner zu?

- Handelt es sich um ein neues Risiko oder ein neues Arbeitsumfeld?

Programm

Vorträge:

Definition und Abgrenzung des Biodiversitätsschadens, Prof. Ulrike Pröbstl, BOKU

Hintergrund und Ziele der Umwelthaftungsrichtlinie, Dr. Gernot Stöglehner, BOKU

Österreichischer Versicherungsverband, Mag. Robert Placr

Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft, Anke Klein

AXA Versicherung AG, Dipl.-Geologe Martin Wischott

Fachplanerische Sicht, Bosch & Partner, Dr. Wolfgang Peters

Juristische Sicht, Schwartz & Huber-Medek Rechtsanwälte OG, Dr. Katharina Huber-Medek

Sicht möglicher Betroffener, O.I.T.A.F. - Umweltforum, Dr. Kurt Ramskogler und Dr. Gunther Suette

 

ImageImage

 

ImageImage

ImageImage

ImageImage

Image

Image

Image

Image

Image

Image

--------------------

ISSRM Vienna 09

15 th International Symposium on Society and Resouce Management, ISSRM 09

5-9/July/2009, Vienna Austria center

Organizer: University of Natural Resources and Applied Life Sciences --> für Fotos siehe englische Version www.skiaudit.info/en

www.issrm09.info